ASMPT SMT Solutions
  • Home
  • Produkte
  • Unternehmen
  • Aktuelles
  • Competence Network
  • MyASMPT
  • Karriere
  • Kontakt

SMT-Themen im Fokus

Interaktives eMagazin
WORKS
Back
Back
Back
Back

SMT-Themen im Fokus

Interaktives eMagazin
WORKS

Vom Shopfloor bis in die Cloud

28.05.2019

ASM ermöglicht durchgängige Daten- und Prozessintegration für die Smart Integrated Factory

Technologieführer ASM stellt auf der SMTconnect in Nürnberg (7. – 9. Mai, Halle 5, Stand 311) sein Konzept für die Smart Integrated Factory vor. ASM präsentiert sich damit als Digitalisierungspartner der Elektronikindustrie, der seinen Kunden neben leistungsstarken Linienlösungen auch performante, offene Protokolle und Lösungen für die Vernetzung und eine durchgängige Daten- und Prozessintegration auf allen Ebenen ihrer Elektronikfertigungen bereitstellen kann. Die Kompetenzen beginnen bei der lückenlosen Verfolgung von Leiterplatten auf ihrem Weg durch die SMT-Linien via IPC-HERMES-9852, gehen über die Kommunikation von Prozessdaten über Schnittstellen wie ASM OIB oder IPC CFX und reichen bis zu modernsten MES-Lösungen von Critical Manufacturing und zur standortübergreifenden Integration über die IIoT- und Cloud-Plattform ADAMOS. Messebesucher können sich informieren, wie sie bestehende Insellösungen auflösen und welche Vorteile sie aus Vernetzung und durchgehender Daten- und Prozessintegration bei Monitoring, Planung, Steuerung und Maintenance in der Elektronikfertigung ziehen können.

„Herausragendes Equipment wird auch künftig die Basis jeder effizienten Elektronikfertigung bleiben. Aber darüber hinaus werden Daten eine ganz entscheidende Rolle einnehmen. Nur wer zuverlässig Daten in Echtzeit, für jede Aufgabe und unabhängig von Ort, Zeit und Gerät bereitstellen kann, wird seine Elektronikfertigung flexibel und wettbewerbsfähig steuern können. Vernetzung und Datenintegration in der Fertigung sind komplexe Aufgaben und erfordern strategische Partnerschaften zwischen Elektronikfertigern und Digitalisierungsexperten. Auf der SMTconnect 2019 zeigen wir: ASM kann und will für seine Kunden dieser strategische Partner sein“, erläutert Fuyan Yang, SMT Solutions Marketing Manager bei Technologieführer ASM die rasch wachsende Bedeutung von Daten, Vernetzung und Integration.

Offene Standards

In den letzten Jahren hat ASM umfangreiche Initiativen gestartet, um die Standardisierung von Datenprotokollen in der Elektronikindustrie voranzubringen. Ein Ergebnis war der offene Hermes-Standard, den ASM gemeinsam mit einer Gruppe internationaler Equipment-Hersteller als Nachfolger für das veraltete SMEMA-Protokoll entwickelt hat. Auf modernen IT-Standards wie TCP/IP und XML basierend ist dieser Standard inzwischen auch offiziell als IPC-HERMES-9852 anerkannt. Leiterplattenbezogene Informationen können maschinen- und herstellerübergreifend kommuniziert werden. Mit nur einem Lesegerät ist eine lückenlose Verfolgung der Leiterplatten auf ihrem Weg durch die SMT-Linie möglich. Die Integration neuer Linienkomponenten ist für Elektronikfertiger extrem einfach.

Mit ASM OIB verfügt der Hersteller seit vielen Jahren über eine bidirektionale Hochleistungsschnittstelle, die Prozessdaten aus ASM Maschinen an übergeordnete IT-Systeme überträgt und Steuerungsbefehle für die Maschine empfängt. Gleichzeitig unterstützt ASM in seinen Lösungen den Standard IPC CFX, um auch Elektronikfertigern mit einem breiten Spektrum an Maschinen und Herstellern eine effiziente Integration von Prozessdaten zu erlauben.

Seit 2018 verfügt ASM über ein MES für das digitale Zeitalter

Im letzten Jahr wurde dann ein weiterer Baustein für die Smart Integrated Factory in das Portfolio aufgenommen: Mit Critical Manufacturing investierte ASM in ein Team von Software- und Integrationsexperten, deren MES zu den modernsten Systemen am Markt gezählt wird. Dies zeigt sich beispielsweise an den enormen Mengen an Echtzeitdaten von Maschinen, Robotern, Sensoren, Scannern und anderen smarten Systemen, die die Software zuverlässig verarbeiten und visualisieren kann. Auch überzeugt das MES mit der detailgetreuen Abbildung kompletter Fertigungen als digitalem Zwilling („Digital Twin“), über den sich Prozesse und Anlagen nicht nur überwachen und steuern, sondern auch virtuell optimieren lassen. Weiterer Pluspunkt: ASM hat mit Critical Manufacturing ein Team von Softwareexperten gewonnen, die bereits seit vielen Jahren Maschinen anderer Hersteller in ihr MES für die Elektronikindustrie integrieren.

Sichere Cloud-Lösung für produzierende Unternehmen

Unternehmen, die mehrere Standorte datentechnisch effizient integrieren wollen, bevorzugen Cloud-Lösungen. Dabei stellen produzierende Unternehmen besonders hohe Anforderungen an Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Datensicherheit. ASM hat sich daher mit DMG Mori, Rittal, Zeiss und anderen international führenden Equipmentherstellern zusammengetan und die IIoT- und Cloud-Plattform ADAMOS etabliert. Hierüber können Elektronikfertiger künftig Prozesse und Daten aus verschiedensten Standorten integrieren und ebenso einfach wie flexibel und sicher eine Datenkommunikation mit Lieferanten, Partnern und Kunden aufbauen.

Das Ergebnis: Mit IPC-HERMES-9852, ASM OIB, IPC CFX, MES-Lösungen von Critical Manufacturing und der IIoT- und Cloud-Plattform ADAMOS ist ASM als erster Hersteller für die Elektronikfertigung in der Lage, eine durchgängige Vernetzung und Datenintegration über alle Ebenen einer Elektronikfertigung anzubieten – von der einzelnen Maschine und Leiterplatte auf dem Shopfloor bis hin zur globalen Cloud.

Best-in-Class Lösungen

Als Technologieführer der Branche bietet ASMPT ein breites Portfolio an Best-in-Class Produkte. Unsere Lösungen zeichnen sich durch das perfekte Zusammenspiel von Hardware-, Software- und Servicekomponenten aus - leistungsstark, smart und bereit, Ihre Fertigung auf ein neues Niveau zu heben.

Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache

Deutsch | Englisch | Chinesisch

Choose your preferred language

German | English | Chinese

请选择语言

德语 | 英语 | 中文