ASMPT SMT Solutions
  • Home
  • Produkte
  • Unternehmen
  • Aktuelles
  • Competence Network
  • MyASMPT
  • Karriere
  • Kontakt

SMT-Themen im Fokus

Interaktives eMagazin
WORKS
Back
Back
Back
Back

SMT-Themen im Fokus

Interaktives eMagazin
WORKS

Echtzeit-KPIs mit ASM Performance Monitor

26.06.2019

ASM SMT Solutions unterstreicht erneut seine Führung in der durchgängigen Integration und Vernetzung der smarten Elektronikfertigung.

ASM SMT Solutions unterstreicht mit der Software ASM Performance Monitor 2.0 erneut seine Führung in der durchgängigen Integration und Vernetzung der smarten Elektronikfertigung. Mit der neuentwickelten Factory Monitoring Lösung verschafft ASM seinen Kunden Echtzeit-Transparenz über ihre Smart SMT Factory und ermittelt so die valide Informationsbasis, um Produktivität, Qualität und Liefertermintreue weiter zu optimieren. Dafür erfasst die Software Maschinendaten in Echtzeit, ermittelt auf dieser Basis verschiedene KPIs (Key Performance Indicator) und erlaubt deren Detailanalyse (Drilldown). Den Kunden stehen in allen Bereichen der Fertigung oder auch standortunabhängig und auf mobilen Endgeräten rollen- bzw. aufgabenspezifische Ansichten zur Verfügung. Die Factory Console bietet Standort- oder Fertigungsleitern eine schnelle Übersicht, während Machine Console und Line Console detailliertere KPI-Informationen für Prozessingenieure und Operator visualisieren. Neben der Echtzeitansicht können automatisiert Reports und Langzeitanalysen aus verschiedenen Perspektiven erstellt werden. Zudem lassen sich über Notification-Funktionen Schwellwerte für Ziele und Alarme festlegen, die bei Abweichungen eine automatisierte Benachrichtigung und Eskalation auslösen.

Echtzeit-KPIs, Drilldown-Funktionalitäten, verfügbar auf Mobilgeräten, rollenspezifische Ansichten, automatisierte Reports und Alerts – mit ASM Performance Monitor 2.0 stellt Technologieführer ASM eine weitere leistungsstarke Komponente für das moderne Factory Monitoring bereit. Die neue ASM-Software integriert sich nahtlos in die bestehende ASM Software- und Maschinenlandschaft, erfasst Maschinendaten in Echtzeit und errechnet aus diesen sechs zentrale KPIs. Die KPIs sind: Utilization (Auslastung), OEE (Overall Equipment Efficiency nach SEMI-Standard), OEE Benchmark (OEE auf die theoretische Bestückleistung von Maschine/Linie bezogen), Component Waste Rate/Costs (Abwurfrate bzw. Kosten der abgeworfenen Bauteile), Changeover Time (Zeiten für Produkt- und Rüstwechsel) und Yield (Qualitätskennzahl nach Berechnung durch Post-Reflow-AOI).

Per Mausklick kann zusätzlich zum KPI-Überblick in einem Drilldown auf Trenddaten und Detailsichten einzelner Linienkomponenten zugegriffen werden. So lassen sich schnell die Ursachen für Abweichungen von Zielgrößen erkennen und Gegenmaßnahmen ergreifen.

Rollen- und aufgabenspezifische Ansichten
ASM Performance Monitor 2.0 stellt den verschiedenen Anwendern in der Elektronikfertigung jeweils aufgabenspezifische Ansichten bereit – auch standortunabhängig und im Browser von Mobilgeräten. Während die Factory Console den Produktions- und Standortleitern die KPIs für die gesamten Fertigung bis hinunter auf die einzelne Linie berechnet, bieten Ansichten wie Machine Console und Line Console den Prozessingenieuren und Maschinenbedienern detailliertere Ansichten und Analysemöglichkeiten wie Output, den Fortschritt bei einzelnen Aufträgen etc.
Um bei KPI-Abweichungen schnell Gegenmaßnahmen ergreifen zu können, verfügt die neue Factory Monitoring Lösung über eigene Notification-Funktionen: Es können Schwellwerte definiert werden, bei deren Über- oder Unterschreiten automatisiert Nachrichten für eine Eskalation an eine für jeden KPI differenzierbare Gruppe von Verantwortlichen versandt werden. Der regelmäßige Versand von Standard-Reports kann ebenso automatisiert werden. Daten aus bis zu 24 Monate zurückliegenden Zeiträumen lassen sich analysieren bzw. visualisieren und über eine Logbuch-Funktion werden die Gründe für Linienstillstände erfasst.

Ohne Transparenz keine echte Kontrolle und Steuerung
„Wir wollen mit integrierten Lösungen die Smart SMT Factory realisieren. Um die steigenden Anforderungen in puncto Produktivität oder Termintreue erfüllen zu können, braucht es heute jederzeit Transparenz über das aktuelle Geschehen in der Elektronikfertigung. Unsere neue Factory Monitoring Lösung stellt KPIs in Echtzeit zur Verfügung, die in Fertigungen bisher nur aufwändig und zeitverzögert bereitgestellt werden konnten – auch standortunabhängig, auch im Browser von Mobilgeräten. Dank unterschiedlicher Ansichten sieht jeder das, was für seine Arbeit und Aufgaben entscheidend ist. Auch das zeitraubende Erstellen und Verteilen von Reports läuft komplett automatisiert“, erläutert Theresa Gerhäuser, SMT Solutions Manager bei ASM, die Stärken der neuen Factory Monitoring Lösung.

Best-in-Class Lösungen

Als Technologieführer der Branche bietet ASMPT ein breites Portfolio an Best-in-Class Produkte. Unsere Lösungen zeichnen sich durch das perfekte Zusammenspiel von Hardware-, Software- und Servicekomponenten aus - leistungsstark, smart und bereit, Ihre Fertigung auf ein neues Niveau zu heben.

Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache

Deutsch | Englisch | Chinesisch

Choose your preferred language

German | English | Chinese

请选择语言

德语 | 英语 | 中文